Ausbildungen/Umschulungen 2019

Altenpfleger/in (Schulgelderstattung möglich)

04.03.2019

Altenpfleger/in (Schulgelderstattung möglich)

19.08.2019

Berufsbegleitende Angebote

Alltagsbegleiter/in - Weiterbildung zur Betreuungskraft in Pflegeheimen

Sie wollen in die Pflege einstiegen? Dann informieren Sie sich über unser Angebot zum/zur Alltagsbegleiter/in - Weiterbildung zur Betreuungskraft in Pflegeheimen. Sie unterstützen  die  Pflegebedürftigen  bei  ihren  alltäglichen  Aktivitäten  und  erhöhen somit deren Lebensqualität erheblich. Mehr Infos zum Beginn der nächsten Weiterbildung am 26.10.2018 finden Sie hier.

Witt Schulungszentrum

Gemeinnütziges Schulungszentrum für Sozialwesen Auerbach

Sie interessieren sich für Bildungsangebote in den Bereichen Wirtschaft, IT, Metall und Elektro, Zahntechnik, Digital- und Printmedien, Business-Sprachen oder berufliche Rehabilitation?

witt.de

Aktuelles

  

Facebook

 

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr!

 

 

 

Letzte Facebook-Meldung:

05.10.2018 - 05:58 Uhr

Das mittlerweile fünfte "Beller-Projekt" ist Geschichte. Die Erz 13B beendete ihre intensive Auseinandersetzung mit dem Themenkreis "Beobachtung/ Dokumentation/ Entwicklungseinschätzung" gestern mit der Eröffnung einer kleinen Ausstellung, die kindliche Entwicklungsschritte in zahlreichen Fotos aus dem Alltag der Kita "Mischka" zeigt. Außerdem stellte die Klasse drei Vertreterinnen der Einrichtung die Ergebnisse ihrer mehrwöchigen Arbeit vor, in deren Mittelpunkt Kuno Bellers Entwicklungstabelle stand. Die Fachschülerinnen und Fachschüler erarbeiteten u. a. Entwicklungseinschätzungen zweier Kinder, entwickelten Gedanken zu deren Förderung und stellten Bildungsdokumentationen für zahlreiche Kinder zusammen, die im Rahmen mehrerer Hospitationen in der Einrichtung beobachtet worden waren. Insgesamt wurde das Projekt von allen Beteiligten als äußerst gelungen eingeschätzt. Auch die Vertreter des Lehrerteams als erste Besucher zeigten sich begeistert. Ein besonderes Dankeschön an Marlen Hertel und Samuel Meinert für die fotografische und musikalische Unterstützung :-)